FANDOM


Drek Mit einer hochkomplizierten Technologie, die sie sowieso nicht begreifen würden, entfernen wir einen großen Teil ihres Artikels und verwenden ihn für unseren neuen!

Abschnitte dieses Artikels enthalten Textinhalt aus den Artikeln Cronk und Schatzkammer.

Maxapogee

Max Apogee zeigt der kleinen Talwyn Apogee das Lombax Artefakt

Zufällig bin ich ein Experte für Lombax Geschichte, und dieses Ding ist ein Zombie-Todesstrahler, welcher alles Leben im Universum auslöschen wird!

—Cronk glaubt zu wissen, was das Lombax Artefakt sein könnte.

Das Lombax Artefakt war eine von den Lombaxen entwickelte Sternenkarte, welche den Standort des Dimensionator's zeigen konnte.


Story

Vergangenheit

Der Markazian Forscher Max Apogee fand das Lombax Artefakt und nahm es mit auf die Apogee Raumstation. Eines Tages griffen Weltraum Piraten den Nundac Asteroidengürtel an und nahmen das Artefakt mit. Max verfolgte sie, um zu verhindern, das das Artefakt zum Schluss noch Imperator Percival Tachyon in die Hände fiel, welcher das Lombax Geheimnis finden wollte, um die Cragmiten zurück in die Polaris-Galaxie zu holen. Er kehrte jedoch niemals zurück, weswegen Talwyn nur mit Cronk und Zephyr aufwuchs.


Ratchet & Clank: Tools of Destruction

Der Schmuggler meinte, das er auf Ardolis eine Runde Blargianisches Roulette gegen Captain Romulus Slag gewonnen hätte, was ihm fast sein gutes Auge gekostet hätte. Dies ließ RatchetClank, Talwyn, Cronk und Zephyr zu dem Schluss kommen, das das Artefakt auf Ardolis versteckt sein könnte. Sie infiltrierten die Piraten Basis und fanden in der Schatzkammer tatsächlich das wertvolle Lombax Artefakt. Doch als sie es nehmen wollten, erschienen Captain Slag und Rusty Pete. Der Captain sang greade mit seinem Ersten Maat ein Piraten Lied, als er etwas wiederliches roch, etwas, was er seit 800 Monden nicht gerochen hatte. Rusty Pete vermutete das Austern Chilli vom vorherigen Tag hinter der Geruchsquelle, doch Slag wusste es besser: Lombax! Er wieß Pete an, die Jungs zu wecken, damit sie erleben konnten, wie ein wahrer Pirat mit Eindringlingen umgeht. Slag begann, die Schatzkammer zu durchsuchen, doch kurz bevor er die Truhe erreichte, hinter der sich Ratchet und Clank versteckte, bekam er eine Rauchbombe an den Kopf, welche von Talwyn Apogee gezündet worden war. Pete versuchte, das freche Stück aufzuspießen, doch wegen des austeigenden Rauches und der Hektik stach er Slag ausversehen in die "Kanonenkugeln".

Cronk und Zephyr führten, nachdem sie sich durch die Piraten Basis geschlagen hatten, was das Lombax Artefakt sein könnte und warum es nicht funktionierte. Cronk meinte, das man nur neue Batterien reintuen müsste. Zephyr meinte, das Cronk keine Ahnung von Lombax Technologie hatte und seine Mutter eine Halb-Lombaxin wäre. Mit ihr hätte er früher immer Sachen aus Papmaschee gemacht. Cronk stellte sich selbst als einen Experten für Lombax Geschichte hin, und das Artefakt wäre ein Zombie Todesstrahler, der alles Leben in der Polaris-Galaxie auslöschen würde. Zephyr fragte schon sehr genervt nach, warum er dann Batterien in das Ding reintuen wollte. Talwyn, welche die ganze Zeit über versuchte, das Artefakt zum Laufen zu bringen, bat um einen Moment Ruhe. Doch als Ratchet das Artefakt berührte, öffnete es sich automatisch. Es war eine Karte, welche einen ganz bestimmten Standort auf Rykan V markierte. Cronk und Zephyr meldeten sich freiwillig für den Kampf. Talwyn bat Ratchet, etwas auf die beiden aufzupassen, da sie schon seit langen keinen echten Kampf mehr geschlagen hatten.


Trivia

Auf der Außenfläche des Artefaktes war in der Lombax Sprache das Wort Karte geschrieben. Obwohl Talwyn diese Sprache berherrschte, wusste sie nicht, wozu das Artefakt gut war, bevor Ratchet es aktivierte.


In anderen Sprachen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.