Fandom


Hydropack
200px-Hydropack.png
Preis 2.000 Bolts
Erster Einsatz Hoven

Der Hydropack war ein Schwarzmarktgerät, welches es seinem Besitzer ermöglichte, unter Wasser gegen starke Strömungen schwimmen zu können. Man konnte es auch an kleineren Robotern anbringen. Hergestellt wurde der Hydropack von einer Technikerin namens Edwina in einem Roboshack auf dem Planeten Hoven. Sie verkaufte es Ratchet und Clank für 2.000 Bolts. Allerdings funktionierte der HydroPack nur im Süßwasser, weswegen man ihn nicht ausrüsten konnte, während man im Salzwasser von einem Pool Hai verfolgt wurde. Schwamm man durch gefährliche Gewässer, konnte man den Turbo - Booster verwenden.


Trivia

Man kann das HydroPack auch an Land tragen, allerdings hat es keinen Nutzen.
Originalhydropack

Das Hydropack aus Ratchet & Clank 2.

Gadgetron behauptete, dass HydroPack wäre eines ihrer Produkte. Allerdings bekamen sie später deswegen Lizensprobleme, und die Anwälte Flynn, Brushling und Culverhouse kümmern sich gegenwärtig darum.

In Tools of Destruction wurde das Gerät noch mit R1 gesteuert, während alle anderen Geräte mit R2 bedient wurden.

Ursrünglich sollte Ratchet den Hydropack in Ratchet & Clank 2 in der Kanalstadt auf Notak finden. Später wurde
Hydropackconceptart

Konzeptgrafik.

das Gerät durch einen Nanotech - Boost ersetzt.

Ursrpünglich sollte das Hydropack in Ratchet & Clank 2 bewaffnet sein für Unterwasser - Gefechte.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.