Fandom


Elektroid
Electroid
Größe medium
Leben 2
Angriff 1
Heimat Quartu

Die Elektroiden waren die ersten Robotergegner, die Ratchet – in Ratchet & Clank – auf dem Planeten Veldin begegnete. Ursprünglich kamen diese Roboter aber vom Planeten Quartu, von wo aus sie Clank verfolgt hatten, als er aus der Roboterfabrik flüchtete.

Physiologie

Elektroiden waren humanoide Roboter, die eine blau-grüne Rüstung mit schwarzen Streifen trugen. Auf ihrer Kopfhöhe hatten sie ein weißes, auf dem Kopf stehendes Dreieck direkt unter einer großen rot-leuchtenden Leuchte, die ein Stück in den Körper hineinragte. Durch einen grünen, vorstehenden, teleskopartigen Schirm, welcher zentral an den vorderen Körper platziert war, konnten sie ihre Umgebung wahrnehmen. Unten – an ihrer einbeinigen Stütze – war eine hell-leuchtende Kugel integriert, welche ihnen schnelle Fortbewegung ermöglichte. An ihrem rechten Arm war eine Plasmakanone anmontiert, mit dem sie aus einer kurzen Distanz einen anhaltenden Elektrostrahl abfeuern konnten, der jedoch nur wenige Sekunden andauerte und danach einige Zeit benötigte, bis er wieder aufgeladen hat.

Fähigkeiten

Zusätzlich zu ihrem Angriff mit einem kurzreichenden Elektrostrahl und zu ihrer Fähigkeit, sich enorm schnell fortzubewegen waren sie gekonnte Piloten, da sie die Verfolgung auf Clank durch die Solana-Galaxie erfolgreich halten konnten und ihn sogar durch einen gezielten Schuss zwingen konnten, ihn auf den Planeten Veldin crashen zu lassen.

Angetroffen auf

Trivia

  • Die Elektroiden könnten wahrscheinlich als Vorlage für die Plasmabots auf Oltanis gewesen sein, da sie über sehr ähnliche Fähigkeiten verfügen.

Erscheinung

Siehe auch

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.