Fandom


200px-Commanderspog.png
Commander Spog
Heimatplanet Magnus
Spezies Roboter
Geschlecht Männlich
Haarfarbe Keine Haare
Augenfarbe Hellblau
Fraktion Ephemeris
Status Aktiv
"Zu welchem Zweck seit ihr hier? Um meine Fabrik zu zerstören? Um diesen Planeten zu retten? Dieser Planet kann nicht gerettet werden! Magnus gehört einzig und alleine dem Meister!"

Spog.

Commander Spog war ein großer Roboter, welcher Ratchet, Clank, Copernicus Leslie Qwark und Dr. Nefarious in seiner Verbrennungsanlage auf Magnus festhielt.

Im Gegensatz zu den anderen Soldaten von Mr. Dinkles hatte er Ehre und half dem ungleichem Team später in die Ephemeris einzubrechen, nachdem sie ihn in einem offenen Kampf besiegt hatten. Spog kämpfte auch, wenn er bereits stark beschädigt war und wusste, dass er den Kampf nicht gewinnen konte.  Sein Charakter ähnelte etwas dem von Artemis Zogg. Allerdings neigte er dazu, schwach aussehende Gegner zu unterschätzen. Er hatte bis zu seinem Kampf gegen die Bande noch nie einen Kampf verloren.


Story

"Eindringlinge! Ihr seit nicht auf der Liste des Meisters! Dein schwacher, zerbrechlicher Körper hat für ihn keinen Nutzen!"

Commander Spog zu den Helden.

Spog diente dem Loki Meister als Krieger, Kommandeur und Türsteher. Als er merkte, dass Ratchet, Clank, Qwark und Nefarious in seine Fabrik eingebrochen waren, schickte er den Octomoth, um die Sache zu erledigen. Er ärgerte sich, dass er die Helden nicht selbst erledigen durfte.

Dann begegnete er der Gruppe im Nest in Sektor 3. Er meinte, dass sie nicht auf der Liste des Loki Meisters standen, und ihre schwachen, zerbrechlichen Körper keinerlei Bedeutung für ihn haben würden. Spog bewahl dem Computer Stewart, alle verbleibenden Truppen zum Kampf bereit zu machen. Als auch diese Verstärkung vernichtet wurde, entsendete er seine Elite, bestehend aus Panzern. Steward meinte, die Truppen hätten zu viel Angst, um zu kämpfen. Schließlich entschied sich der Commandeur, den Kampf selber auszuführen.

Die erste Niederlage

"Als ranghöhster Wartungsbot vor Ort erkläre ich euch hiermit zu Feinden des Meisters! Bereitet euch auf die Schlacht vor!

Spog stellt sich den Helden zum Kampf.

Da die Truppen zu viel Angst hatten, um die Eindringlinge aufzuhalten, nahm sich Commander Spog ihrer persönlich an. Er erwies sich als ein furchterregender Gegner, in dessen Händen dutzende von Waffen eingebaut worden waren. Mit einebauten Repulsoren konnte er fliegen. Der Commander konnte Laser aus seinen Fingern schießen und Enthauptungsklingen werfen. Zudem kann er mit seinen Händen einen Schallschlag erzeugen, der alle zerbrechlichen Objekte im Umfeld zerstört. Er wurde aber dennoch durch Strategie, Teamgeist und den Zusammenhalt der 3 Superhelden und des Bösewichtes besiegt. Leider waren beim Kampf seine Stimmenprozessoren beschädigt worden. Mit lauten Murren und Beschweren reparierte Nefarious ihn. Spog hielt sich an seinen Ehrenkodex und verriet ihnen die genaue Position der Ephemeris.

Während des Einbruches in die Ephemeris tauchte überraschend Commander Spog auf und sagte, dass er im Ruhestand war. Er erzählte etwas über Dr. Frumpus Croid, während sie an den Käfigen vorbeikamen, in denen hunderte verschiedener Raubtierarten eingesperrt worden waren. Was danach mit Spog passierte, ist unbekannt.


Galerie

Trivia

Sein Name ist eine Anspielung an Spog aus Star Trek.

Als seine Stimmenpozessoren beschädigt wurden, konnte man hören, wie er sagte: Das Ende kommt, die Geister von Toranux werden ihre Rache bekommen!

Er hat sich im Laufe der Zeit äußerlich etwas verändert. Während er beim Kampf gegendie Helden eine orangene Außenhaut hatte,war diese beim Einbruch in die Ephemeris dunkelblau.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.